Tipps & Tricks, Zeitmanagement

3 einfache Homestudy Rezepte

Zetaritus Homestudy Rezepte

Als Student:in ist man meist ziemlich eingespannt. Zwischen den Vorlesungen, dem Lernen und nebenbei arbeiten bleibt oftmals nicht viel Zeit, um noch lange in der Küche zu stehen. Gerade wo wir zurzeit vermehrt von zu Hause arbeiten und studieren, tun wir häufiger alles gleichzeitig. Wir von Zetaritus wollen euch in diesem Blogbeitrag drei schnelle Homestudy Rezepte zeigen. Diese könnt ihr einfach und günstig nachkochen und somit wertvolle Zeit sparen. 

Pizza-Toast alla Homestudy

Dieses leckere Homestudy Rezept ist nicht nur schnell zubereitet, sondern gibt auch altem Brot noch eine Verwendung. 

Zutaten für eine Person:

  • 1 Zucchini
  • ½ Zwiebel
  • 1 Tomate
  • 2 Brotscheiben
  • 120 g Mozzarella (gerieben)
  • Pflanzenöl
  • Salz und Pfeffer
Zetaritus: Pizza-Toast alla Homestudy

SCHRITT 1: Den Ofen auf 200 °C Unter- und Oberhitze vorheizen.

SCHRITT 2: Zucchini, Tomate und Zwiebel waschen, putzen und klein würfeln. Käse unter geschnittenes Gemüse mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

SCHRITT 3: Mischung auf Brotscheiben verteilen und im Ofen kurz überbacken bis der Käse geschmolzen ist.

Tipp: Für den gesunden Kick einfach Vollkornbrot verwenden.

Study Avocado-Pesto

Hier einmal eine kleine Abwechslung zum klassischen grünen oder roten Pesto, die ganz fix gemacht ist. Das Tolle an diesem Homestudy Rezept ist, dass ihr während die Nudeln kochen, das Pesto mixen könnt. Somit ist dieses tolle Gericht in nur 15 Minuten fertig.

Zutaten für eine Person:

  • 1 Avocado
  • 2 Knoblauchzehen
  • Rucola
  • Pinienkerne 
  • Cocktail Tomaten
  • 60g Parmesan (gerieben)
  • Olivenöl
  • Pfeffer und Salz
Zetaritus: Study Avocado-Pesto

SCHRITT 1: Nudelwasser aufstellen 

SCHRITT 2: Cocktail Tomaten auf Backblech verteilen und in den Ofen. Bei 200°C Unter- und Oberhitze leicht goldbraun backen. 

SCHRITT 3: Rucola waschen, Knoblauch schälen und hacken. Avocado halbieren. Alle Zutaten mit den Pinienkernen in eine Schüssel und einen guten Schuss Olivenöl hinzugeben. Mit einem Pürierstab oder Mixer alle Zutaten pürieren.

SCHRITT 4: Pesto unter die Nudeln mixen und mit geriebenem Parmesan verfeinern.

Tipp: Um Zeit zu sparen, könnt ihr das Nudelwasser im Wasserkocher erhitzen. Somit ist kein Vorheizen mehr nötig. 

Studybake Zucchini

Da wir derzeit sehr viel von zu Hause studieren und arbeiten, ist bei dem folgenden Student:innen Rezept sehr nützlich. In einer kurzen Studybreak könnt ihr das Gemüse kleinschneiden, das anschließend im Ofen backen kann.

Zutaten für eine Person:

  • ½ Zwiebel
  • 1 Zucchini 
  • 2 Tomaten
  • Mozzarella Käse 
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
Zetaritus: Studybake Zucchini

SCHRITT 1 Ofen auf 180 °C Unter- und Oberhitze vorheizen.

SCHRITT 2 Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Zwiebelwürfel mit Öl auf dem Boden einer runden Auflaufform verteilen. 

SCHRITT 3 Zucchini waschen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Tomaten- und Zucchinischeiben in die Form schichten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Olivenöl beträufeln und Mozzarella drüber streuen.  

SCHRITT 4 Im vorgeheizten Ofen ca. eine halbe Stunde backen.

SCHRITT 5 Auflauf aus dem Ofen nehmen und warm oder kalt servieren.

Tipp: Gebt in den letzten 15 Minuten Backzeit noch ein Baguette zum Aufbacken mit in den Ofen. So habt ihr leckeres, frisch aufgebackenes Brot zum Auflauf.

Ihr kennt noch andere schnelle Rezepte? Dann verratet sie uns unbedingt in den Kommentaren. Was ist euer Lieblingsrezept, das ihr super schnell zubereiten könnt? Für mehr Ideen schaut hier vorbei.

Weitere Tipps für eure Studybreak und auch fürs Homeoffice findet ihr in unserem Zetaritus-Beitrag: Mittagspause sinnvoll nutzen.

(1) Kommentar

  1. […] Die Wichtigkeit dahinter geht aber schnell im Klausurenstress verloren. Dabei ist es so einfach: Studentenrezepte sind meistens schnell zubereitet, schmecken lecker und sind (je nachdem) gesund. Achtet auf […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.