Endlich Wochenende, Motivation, Tipps & Tricks

Motiviert ins Workout – Motivationstipps für euer Training

Titelbild des Blog Beitrags

Ihr habt Schwierigkeiten, euch zum Sport zu motivieren oder sucht nach Abwechslung und Alternativen? Dann solltet ihr diese Motivationstipps für euer Training unbedingt ausprobieren!

#1 Motivationstipp: Sportkleidung

Sich zum Sport machen zu motivieren ist nicht immer einfach, erst Recht nicht, wenn das Fitnessstudio oder Trainingsgelände geschlossen hat und Vereinstrainings nicht stattfinden können. Gerade alleine ist es schwierig geplante Sportsessions in die Realität umzusetzen.

Passend dazu hier ein Tipp für euch: Wenn ihr euch vorgenommen habt, an einem bestimmten Tag beispielsweise abends Sport zu machen, dann kann über den Tag hinweg die Lust und Motivation schwinden. Um zu vermeiden, dass ihr es euch anders überlegt, zieht euch schon am Morgen oder einige Zeit vorher die Sportklamotten an. Die Sportsachen wieder auszuziehen ohne sich sportlich betätigt zu haben, kostet nämlich große Überwindung und kratzt ziemlich am eigenen Ehrgeiz. Dieser Tipp hat mir schon oft das Workout gerettet.

#2 Motivationstipp: Playlists für die Cardio-Einheit

Ihr wollt Laufen gehen, doch euch fehlt noch das letzte Quäntchen Motivation? Vielleicht ist eine neue Playlist fürs Joggen genau das, was ihr braucht.

Ihr habt bestimmt schon eine Playlist oder ein paar Songs, die euch normalerweise beim Sport begleiten. Aber wer kennt es nicht, irgendwann kann man die immer gleiche Musik einfach nicht mehr hören. Spotify bietet dafür ein super Angebot.

Zum Joggen oder generell für Cardio-Einheiten gibt es dort Playlists mit motivierenden Liedern. Ihr findet dort alles von einfachen Laufplaylists bis hin zu einer Songauswahl für eure ganz persönlichen Anforderungen, z.B. wenn ihr Intervalltraining machen wollt. Sucht einfach nach einer Playlist, die euren Ansprüchen an Belastungs- und Pausenzeiten entspricht. Meistens findet ihr die Angaben dazu schon im Titel der Playlist.

So sagt euch die Musik, wann ihr pausieren könnt und wann es wieder weiter geht und ihr spart euch das lästige auf die Uhr gucken.

Spotify Playlist für Joggen und Cardio

#3 Motivationstipp: Tabata Songs auf Spotify

Ist Tabata-Training Teil eures Workouts? Oder sucht ihr vielleicht Abwechslung zu eurem Routinetraining? Mit diesen Tabata Songs auf Spotify habt ihr die Möglichkeit, euch zu Hause fit zu halten und schafft eine Alternative zu herkömmlichen Workouts.

Insbesondere wenn ihr Tabata noch gar nicht kennt, sind diese Songs der perfekte Einstieg. Tabata ist intensives Intervall-Training, wobei ihr für die Belastungsphasen verschiedene Übungen einsetzen könnt. In der folgenden Playlist ist die Belastungszeit 20 Sekunden lang, worauf 10 Sekunden Pause folgen. Ein Lied dauert vier Minuten, womit ihr also auf acht Runden pro Lied kommt.

Tabata Workout Playlist

So könntet ihr zum Beispiel während eines Liedes abwechselnd zwei Übungen machen. Wie ihr euch das ganze einteilt, ist natürlich voll und ganz euch überlassen. Außerdem können beliebig viele Lieder gehört und gegebenenfalls Pausen zwischen den Songs eingebaut werden.

Für Tabata gibt es auch verschiedene Apps, die euch die Belastungs- und Pausenzeiten ansagen, dort könnt ihr euch auch gerne umschauen. Die Playlists, die hier vorgestellt sind, kombinieren jedoch Musik und Zeitansagen, weshalb sie sehr praktisch sind.

Pinterest Bild für Trainingsmotivation

Probiert diese Ideen gerne aus und lasst uns in den Kommentaren wissen, wie ihr die Tipps fandet.

Wollt ihr mehr solcher Motivationstipps und Alternativen zu eurem Training? Dann schreibt uns gerne hier oder über unsere Social Media Kanäle!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.