Student Voice

Student Voices: Jan

Student Voices Jan

In dieser Woche haben wir wieder einen Studenten in der Kategorie „Student Voices“ interviewt. Jan berichtet von Herausforderungen im Zusammenhang mit Selbstdisziplin und Lernzielen. Jan studiert Jura an der Justus-Liebig-Universität in Gießen.

Die Idee hinter „Student Voices“ ist, Studierenden eine Stimme geben. Gerade in der letzten Zeit wurde die Stimme von Studierenden oft nicht angehört. Deshalb haben wir das Format Student Voices ins Leben gerufen. Erzählt uns, was euch bewegt, motiviert und auch stört während des Online-Studiums. Wir von Zetaritus hören euch zu, denn ihr seid nicht alleine!

Was ist dein peinlichster Zoom Moment?

Zum Glück keiner, ich hatte noch nie ein Zoom Meeting.

Wie kommst du generell mit Homestudying zurecht?

Ganz gut. Für mich hat sich wenig geändert, da ich eh selten Vorlesungen besucht habe.

Was hilft dir beim Ausgleich?

Kochen

Welche positiven Aspekte durftest du durch das Homestudying kennenlernen?

Durchs Homestudying konnte und musste ich meine Selbstdisziplin verbessern.

Welche Herausforderung hast du bis jetzt gemeistert?

Die regemäßige Strukturierung eigener Lernziele.

Welchen Tipp kannst du anderen Studierenden mit auf den Weg geben?

Ihr solltet versuchen, feste Zeiten zum Lernen einzuplanen, damit man es nicht aufschieben kann.

Wenn du einen Wunsch frei hättest, was würdest du dir für dein Homestudy wünschen?

Ich würde mir einen Leitfaden zum selbstständigen Lernen wünschen.

Wie hat sich dein Alltag durch Corona verändert?

Ich hatte durch Corona weniger Zeit mit unterschiedlichen Freunden. Es gab keine größeren Veranstaltungen, auch wenn es nur WG Parties gewesen wären.

Aufruf: Werdet Teil der Student Voices wie Riana!

Wir danken dir, lieber Jan, für deine Antworten bei unserem Format Student Voices.
Du studierst und hast auch etwas zu sagen? Dann schreib uns gerne für ein Interview!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.